Kaufman, Amie, Kristoff, Jay – Aurora erwacht [Rezension]

Rezensionsexemplar

Buchdetails

Ersterscheinung: 24.02.2021 | Verlag: Fischer Sauerländer | Genre: Science Fiction | Seiten: 496 | Einband: Taschenbuch | Preis: 15,00 € | Folgebände: Aurora entflammt, Aurora erleuchtet |

Inhalt

»Magst du die Sterne nicht?«, frage ich.
»Nein«, sagt er leise, ausnahmsweise ohne ironisches Grinsen und ohne den Blick vom Boden zu heben. »Viele von diesen Sternen sind schon vor Millionen Jahren gestorben. Sie sind nur so weit weg, dass das Licht, das sie vor dem Verlöschen abgegeben haben, noch immer zu uns unterwegs ist.« Noch eine wegwerfende Handbewegung. »Du schaust in einen Himmel voller Geister.«

Amie Kaufman & Jay Kristoff

Tyler hat jahrelang auf den Tag der Auslese hingearbeitet, an der sich endlich beweisen und sein eigenes Squad zusammenstellen will. Doch dieses Ziel wird nebensächlich als er in Nacht zuvor im interdimensionalen Raum auf das seit 200 Jahren verschollene Siedlerschiff Hartfield stößt und eine Überlebende rettet. Statt des perfekten Teams, das ihm als Jahrgangsbester zugeständen hätte, bleiben ihm Dank seiner Verspätung nur diejenigen über, die aus offensichtlichen Gründen kein Alpha mit Verstand gewählt hat. Doch vielleicht braucht es gerade einer Katastrophentruppe, um das Desaster aufzuhalten, dass die Entdeckung der Hartfield ausgelöst hat…

Meine Meinung

„Aurora erwacht“ ist kein SciFi-Buch mit einer besonders komplexen oder unvorhersehbaren Handlung, aber es macht unfassbar viel Spaß zu Lesen und darauf kommt es hier an. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und konnte es erst gar nicht fassen, was Jay Kristoff und Amie Kaufmann für einen genialen Humor haben. Das Buch lebt von seinen eigenwilligen, interessanten Charakteren und ihren humorvollen Schlagabtauschen. Sie sind alle auf ihre eigene Art schwierig, aber auf ihren jeweiligen Fachgebieten absolute Überflieger. Die Chaostruppe ist einmalig zusammengestellt und bin gerade wegen ihrer Unterschiedlichkeit begeistert von ihrem Zusammenspiel. Bis auf Cat konnte mich eigentlich jedes Squadmitglied auf Anhieb für sich gewinnen. Ich fand es deshalb auch sehr spannend zu verfolgen, wie sie über sich selbst hinaus und als Team zusammenwachsen. Auch wenn mich die Liebesgeschichte noch nicht packen konnte, entwickeln sich die Beziehungen zwischen den Squad-Mitgliedern im Allgemeinen authentisch und Gefühle werden nachvollziehbar rübergebracht.  Ein wenig gestört haben mich einige pubertären Kommentare oder Gedanken, aber „Aurora erwacht“ ist eben ein Jugendroman.

Eine Geschichte aus sieben Perspektiven zu erzählen, kann verwirrend werden, aber in diesem Buch wird es packend umgesetzt. Auch die Science Fiction Elemente gehen nie zulasten der Leichtigkeit der Handlung, weil sie sehr bildhaft und einfach verständlich beschrieben werden. Ich kann es daher auch SciFi-Neulingen wärmsten empfehlen. Für jemanden, der in diesem Bereich schon viel gelesen hat, sind manche Offenbarungen allerdings absehbar. Für mich blieb es aufgrund der Geheimnisse um Aurora, der vollkommen abgedrehten Herausforderungen, die der Trupp bewältigen muss, und der Tatsache, dass jeder Schicksalsschlag mit einer gehörigen Portion Sarkasmus aufgelockert wird, durchgehend spannend. Wie die Informationen zum Universum, den verschiedenen Spezies und der Aurora Akademie vom tragbaren Computer Megallan zu Ende eines jeden Kapitels humorvoll eingestreut werden, hat mir ebenfalls gut gefallen. 

Eine kleine Enttäuschung war für mich das Ende, das leider viel zu überstürzt daherkommt und dadurch auch nicht rund wirkt. Gerade die betreffenden actiongeladenen Momente waren nur schwer vorstellbar und teilweise unglaubwürdig. Die Beschreibung des inneren Kampfes einer bestimmten Person (ohne zu viel verraten zu wollen) hat mich demgegenüber aber schwer beeindruckt. Der offene Ausgang macht auf jeden Fall große Lust auf Band 2.

„Aurora erwacht“ ist insgesamt ein kreatives und unterhaltsames Weltraumabenteuer für Zwischendurch, das jeden stressigen oder nervigen Tag rettet: Ein richtiges gute Laune Buch!!

4/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s